Tanz + Live-Audiodeskription + Tastführung Family Friendly altersoffene Kooperieren Krisen Transformation

Fr. 29.03.2019   17:45->Sophiensæle, Mitte

Audiodeskription und Haptic Access Tour für blinde und sehbehinderte Menschen zu 'Zusammen Bauen'

Wie kommen alt und jung zusammen, um gemeinsam etwas Neues zu schaffen? In 'Zusammen Bauen' stellt sich eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen auf der Bühne dem Ungewissen und arbeiten kreativ mit dem, was da ist – mal auf Umwegen und mit Konflikten, mal in Harmonie und mit Humor. Eine Tastführung vor der Show und eine Live-Beschreibung der Vorgänge machen das Bühnengeschehen den blinden und sehbehinderten Menschen wahrnehmbar.

1 Foto © Daniel Kovalenko
1

Die Audiodeskription ermöglicht blinden und sehbehinderten Menschen den Zugang zu den visuellen Elementen einer Vorstellung: Bewegung, Gesten, Mimik, Bühnenbild, Kostüme und Requisiten werden geschildert. Über drahtlose Kopfhörer ist eine Live-Beschreibung der Vorgänge auf der Bühne zu hören. Teil der Audiodeskription ist die Haptic Access Tour, eine Tastführung jeweils 75 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Der Bühnenraum wird erkundet, Requisiten und Kostüme können ertastet werden. Die Performer*innen machen Bewegungsqualitäten fühlbar und beschreiben sich selbst.

Audiodeskription und Haptic Access Tour sind für blinde und sehbehinderte Menschen im Ticketpreis enthalten. 

Die Tickets für die Vorstellungen (15/10€) sind online und an der Theaterkasse erhältlich.

Ablauf:
17:45 Uhr - Haptic Access Tour
19:00 Uhr - Vorstellung

Bei Fragen stehen Ihnen Kolleg*innen der Sophiensæle gerne telefonisch zur Verfügung: 030-7278900 34 

 

 

 

Karten-Telefon: 030/ 28 35 26 6
Karten-Online: Karten online bestellen

wann: Fr. 29.03.2019   17:45

wo: Sophiensæle
Sophienstraße 18, Mitte, 10178 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Sophiensæle

Die Sophiensæle sind einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte für freies Theater im deutschsprachigen Raum. KünstlerInnen aus der Berliner, sowie aus der nationalen und internationalen Szene werden aufgrund ihrer künstlerischen Konzepte, Fragestellungen und Arbeitsansätze eingeladen, ihre Arbeiten hier zu produzieren und zu präsentieren. Theater, Tanz, Performance, Musik, Bildende Kunst und diskursive Formate ergänzen sich gleichberechtigt im Programm und treten in einen produktiven Dialog. 

www.sophiensaele.com     

Über die Tanzperformance

Zusammen Bauen

Auf der Bühne steht ein kaputtes Objekt aus Holz. Was soll daraus werden? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 8 und 70 beginnt es zu zerlegen und neu zu bauen. Wie können wir zusammen arbeiten und was hält uns so oft davon ab? Zur feinfühligen Musik von Erik Leuthäuser ziehen sie Nägel, hämmern, schrauben, bohren und sägen. Gemeinsam stellen sie sich dem Ungewissen und arbeiten kreativ mit dem, was da ist – mal auf Umwegen und mit Konflikten, mal in Harmonie und mit Humor. Der Weg ist das Ziel!

Über die Choreograf*innen

Martin Nachbar und Gabi Dan Droste

MARTIN NACHBAR und GABI DAN DROSTE haben sich im Rahmen des Forschungsprojekts 'Agieren mit Kunst' (2013) kennen gelernt, bei dem sie eine Kooperation begannen und für 'Anstecken! Das Künstlerische in der Kulturellen Bildung' (2015) weiterführten. 2016 folgte das gemeinsame Stück 'Ich bin’s, deine Schwestern', uraufgeführt am Kinder-TheaterHaus Hannover, das 2017 zu Think Big in München, SCHÄXPIR in Linz und ins FFT Düsseldorf eingeladen wurde.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100