Sprechtheater + Dating-Format für Singles + Begegnung

Sa. 01.06.2019   20:30->Theaterdiscounter, Mitte

PAF Special: 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' zu 'Der Weibsteufel'

Gnadenlos entblättert die Inszenierung von MariaKron durch Rollentausch der Geschlechter das erzkonservative Weltbild von Karl Schönherrs „Der Weibsteufel“ von 1914 in einem modernen Mix aus Kammerspiel, Musikrevue und Volkstheater. Nach der Vorstellung bietet das Kennenlern-Format 'Singles & Theater Lovers' speziell Singles die Gelegenheit, sich auf eine Begegnung mit (bisher) unbekannten Zuschauer*innen einzulassen.

1 Foto © Yuliya Boyd2 Katharina von Wilcke, Kulturmanagerin und Kuratorin
1
2

Mit dem Format 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' möchten wir Singles die Gelegenheit geben, ausgewählte Produktionen der freien Tanz- und Theaterszene zu besuchen und dabei andere kulturinteressierte Zuschauer*innen spielend kennen zu lernen. Im Anschluss an die Vorstellung wird ein Austauschformat angeboten, das Singles über das Gesehene informell miteinander ins Gespräch bringt. Konzept & Moderation: Katharina von Wilcke.

Das Format 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' wird speziell für Singles angeboten! Es findet im Rahmen des Performing Arts Festivals Berlin statt.

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte (€ 16,50,- / ermäßigt € 9,90-) kann jede*r Interessierte Single nach der Aufführung am Format teilnehmen und mit anderen Besucher*innen über das Gesehene spielerisch ins Gespräch kommen. 

Weiterführende Informationen zum Festival sowie den Tickets für diese Veranstaltung sind auf der Website des Festivals zu finden.

Ablauf: 

20:30 Vorstellung
im Anschluss an die Vorstellung, ca. 21:40: Gesprächsformat "Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung"


Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: 030/ 28 09 30 62
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: tickets(at)theaterdiscounter.de

wann: Sa. 01.06.2019   20:30

wo: Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Vorstellungsort

Theaterdiscounter (TD)

Der Theaterdiscounter (kurz: TD) ist ein Theater am Alexanderplatz mit ganzjährigem Spielplan. Auf dem Programm stehen Aufführungen zeitgenössischen Sprechtheaters. Etwa 30 bis 40 verschiedene Inszenierungen, Formate und Festivals sind pro Spielzeit zu sehen. Der TD kooperiert dafür mit Künstler*innen, Theaterkollektiven und Partnertheatern in Deutschland und international. Am TD realisieren erfahrene Theaterschaffende themenzentrierte Theaterstücke, die die ästhetische Formensprache erweitern. Als Theater und Produktionsort bietet es auch dem professionellen Nachwuchs eine Plattform. Ein flexibles Raumkonzept ermöglicht die Erforschung neuer Präsentationsformen für die Live-Kunst Theater in all ihren Facetten.

www.theaterdiscounter.de

Über das Sprechtheater

Der Weibsteufel

Zwischen intimem Kammerspiel, schräger Musikrevue und derbem Volkstheater wird das erzkonservative Weltbild von „Der Weibsteufel“ entblättert. Karl Schönherrs Orginaltext von 1914 trieft nur so vor Klischees. Die Inszenierung folgt der ursprünglichen Handlung, vertauscht aber alle Geschlechterrollen. So sorgt sie für den Umschwung von peinlicher Betretenheit in schonungslose Heiterkeit. Ganz im Ernst.

Über die Künstler*innen

MariaKron

MariaKron, 2011 von Verena Unbehaun, Cornelius Schwalm und Sophie Nikolitsch gegründet, wählt freche Perspektiven auf aktuelle politische Themen und gesellschaftliche Debatten. Ausgehend von dramatischen Texten prägt das freie Schauspielensemble eine unmittelbare Sprache auf der Bühne. Am TD und am Theater unterm Dach Berlin entstanden u.a. MONGOFLIPPER (Preis der Heidelberger Theatertage), Penthesilea und Der Dämon ist ein umgedrehter Gott. // Im Umfeld von MariaKron realisierte Cornelius Schwalm den Kinofilm Hotel Auschwitz, der nach Erfolg beim achtung berlin – new berlin film award ab 2019 im Kino zu sehen ist: 

www.mariakron.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100