Workshops + Performances zeitgenössicher Tanz Performance Eintauchen Arbeitsweisen Bewegungsrecherche körperliche Praxis

Mo. 03.08.2020   10:00->Lake Studios Berlin, Friedrichshagen

Choreographer Labs zum 'Submerge Festival' 3.8 - 12.9.2020

Wie der Name ‘Submerge’ suggeriert, kann man in den Workshops in die kreativen Prozesse der Tänzer*innen und Choreograf*innen der dazugehörigen Performances eintauchen und die spezifischen Arbeitsweisen der einzelnen Choreograf*innen körperlich erfahren und selbst ausprobieren.

1 SUBMERGE: getting into the work.
1

Die Workshops steigen in den kreativen Prozesse ein, die zum dem jeweiligen Stück geführt haben. So führen die Workshops auf körperlicher Ebene zu den Performances hin. Es werden konkrete Arbeitsweisen, Bewegungssprachen, Bewegungsrecherchen (movement reserach) in Bewegung praktisch, körperlich vermittelt, die in den Performances genutzt wurden und werden. Durch die eigene körperliche Erfahrung im Workshop, lässt sich die Performance aus einer erweiterten Perspektive anschauen. Ein sogennantes "re-creative Lab".

Die Workshops sind für professionelle Tänzer*innen/Performer*innen und auf Spendenbasis. Bewerbungen mit Motivationsschreiben (Formular) bitte auf der Website www.lakestudiosberlin.com herunterladen und per Mail schicken an submergefestival(at)gmail.com 

Die Vorstellungen der eingeladenen sieben Choreograf*innen werden jeden Samstag wärend des Festival Zeitraums präsentiert.

Tickets zu den Vorstellungen sind auf Spendenbasis und nur mit Reservierung erhältlich:submergefestival(at)gmail.com

Mehr Infos gibts hier: https://de.lakestudiosberlin.com/submerge-festival

Karten-Telefon: 030 99009814

wann: Mo. 03.08.2020   10:00

wo: Lake Studios Berlin
Scharnweberstraße 27, Friedrichshagen, 12587 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Lake Studios Berlin

Die Lake Studios sind eine Tanz Produktions- und Spielstätte für 9 diverse Residenz Künstler (kurz- und langfristig) und internationale Gäste.  Sie arbeiten eigenständig mit diversen  Methoden und Stilen, jedoch gibt es einen täglichen Austausch der durch informellen Showings, in Gesprächen, und in verschiedenen anderen Kontexten stattfindet. Konzipiert und geleitet von Marcela Giesche existieren die Studios seit Mai 2013 als künstlerbetriebener Raum und Treffpunkt. Es gibt zwei wunderschöne oberbelichtete Tanzstudios mit geschwungenem Tanzboden, einen großen Garten, eine Holzwerkstatt für Bühnenbild Konstruktion, ein Medienlabor/Bibliothek, Nähmaschinen, Technisches Equipment, Soundanlagen sowie eine professionelle Theaterlichtanlage die für Tanzproben verfügbar sind.  Wegen der ruhigen und konzentrierte Arbeitsatmosphäre, und freundliche unterstützende Ambiente anderer Kollegen ist der Raum ein einzigartiger Probeort. Work-in-progress Showings mit Feedback-workshops, finden monatlich statt.  Profitraining / Bewegungsrecherchen, Kurse und kuratierte Workshops die auch oft Laien integrieren unterstützen auch die Bewegung neuer Ideen und neuen choregrafischen Entwicklungen.  

Über die Workshops

'Re-Creative Labs'

Workshops :
August 3 - 6 Yasmeen Godder: practicing empathy – shared practices
August 20/21 Sonya Levin (Choreographers' Lab): creatures, planets and a running nose
August 25/26 Sasha Amaya (Choreographers' Lab)
August 27/28 Irina Demina (Choreographers' Lab) : ‚Retraditioning'
August 10 - 13 Lea Martini & Dennis Deter
Aug 31 - Sept 3 Jeremy Wade: the caretaker and other technologies of impossible repair
September 7 - 10 Jonathan Burrows: practicing choreography 

Ausführliche Workshopbeschreibungen auf der Website der Lake Studios: https://de.lakestudiosberlin.com/submerge-festival

Über das Festival & Choreograf*innen

Jonathan Burrows, Dennis Deter & Lea Martini, Yasmeen Godder, Jeremy Wade, Sonya Levin, Sasha Amaya und Irina Demina

Performances

8 August, 18H (Part I), 20:30H (Part II): "Practicing Empathy #1 & 2" - Yasmeen Godder Company
15 August: 18H "Eine Geschichte der Welt" - Lea Martini & Dennis Deter
29 August, 20:30H: Choreographers Evening with Sasha Amaya, Sonya Levin and Irina Demina
5 September, 20:30H: "Love is not Romance Honey!" - Jeremy Wade
11 & 12 September, 20:30H: "Rewriting" - Jonathan Burrows

Ausführliche Beschreibungen der Performances und Künstler*innen-Bios auf der Website der Lake Studios:https://de.lakestudiosberlin.com/submerge-festival

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100