Festival+ Einführung Soloarbeiten Gerechtigkeit Orientierung

Mi. 26.10.2016   19:00->Theaterdiscounter, Mitte

Einführung + Festivallounge zu 'Monologfestival 2016`// 20.-30. Oktober 2016

Das 4.Monologfestivals (20.-30. Oktober) am Theaterdiscounter versammelt in 25 Aufführungen neue Soloarbeiten. Einzelkünstler*innen und Kollektive reflektieren in verschiedenen Facetten des Theaterformats Monolog Fragen nach Gerechtigkeit und Orientierung. Am 26. Oktober stellen Michael Müller und Janette Mickan, Künstlerische Leiter des Monologfestivals, Idee und Programm des Festivals vor. Gemeinsam werden Grenzen der Gattung Monolog diskutiert. Nach den Veranstaltungen kann das Gespräch über das Programm des 5. Festivalabends in loser Runde in der Festivallounge fortgeführt werden.

1 Foto: © Theaterdiscounter
1

Das diesjährige Monologfestival steht unter dem Moto 'AUS LIEBE ZUR WELT: Die Umordnung der Dinge': Über 10 Tage treffen jeden Abend mehrere Monologe aufeinander - treten in Dialog miteinander und mit dem Publikum. Zwischen Schauspiel, Performance, politischer Rede, Dokumentation, Tanz und Poesie loten insgesamt 15 künstlerische Positionen die Möglichkeiten der Gattung Monolog aus. Jeden Festivalabend münden die Monologe in Dialog und Musik, in eine verwunschene Diskursküche mit Bürokratenlounge und Nebelbänken, mit BüroramaTerasse und Orakel.Neue Monologe von und mit *** Dragana Bulut *** Costa Compagnie *** Gintersdorfer/Klaßen *** internil *** PeterLicht *** Felix Lüke *** Guy Marsan *** Monster Truck *** MS Schrittmacher *** She She Pop *** Vanessa Stern *** Rike Scheffler *** Malte Schlösser *** Stephan Stock + cobratheater.cobra *** Oliver Zahn

Nähere Informationen über die einzelnen Veranstaltungen finden sie unter: 

http://www.theaterdiscounter.de/stuecke/monologfestival-2016 


Ablauf:

26.10.: 19:00 Uhr Einführung zum Monologfestival

26.10.: 19:30 Uhr Ummenschenrecht // MS Schrittmacher

26.10.: 21:00 Uhr SITUATION MIT AUSGESTRECKTEM ARM // Oliver Zahn

Karten-Telefon: 030/ 28 09 30 62
Karten per E-Mail: tickets(at)theaterdiscounter.de

wann: Mi. 26.10.2016   19:00

wo: Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Theaterdiscounter

Seit über zehn Jahren präsentiert und produziert der Theaterdiscounter zeitgenössisches Theater. Das Theater ist Durchlauferhitzer, Labor und Sprungbrett für Regieabsolventen und erfahrene Theatermenschen, die die Bandbreite der theatralen Formensprache erweitern. Realitäten und Theater anders sichtbar zu machen, ist eines der Ziele des Hauses, das Stoffe, Geschichten, Gedanken ungewöhnlich erzählt. Theater, das Wagnisse eingeht und neuartige Formen der Präsentation schafft.

www.theaterdiscounter.de 

 

 

Über das Thema

AUS LIEBE ZUR WELT: Die Umordnung der Dinge

Unsere Welt ist voller Grenzen, Gesetze und Regeln. Ordnung verspricht Stabilität. Aber jede Regel kennt ihre Übertretung in der Praxis. Täglich brechen Ordnungen über und um uns herum zusammen, die wir für unverwüstlich hielten: Persönliche Beziehungen, die Stabilität der Europäischen Union, der eigene Körper oder die eigene Lebenslüge. Es kommt zu Verletzungen elementarster Gesetze des Völkerrechts und in fast schon geordneter Regelmäßigkeit kollabiert irgendein Teil des globalen Finanzsystems. Was könnte angesichts dessen Umordnung der Dinge bedeuten? Wie erklärt man einer Welt die Liebe, und in welcher Absicht?

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100