Erzählttheater mit Objekten und Musik + Publikumsgespräch Mut Abendteuer ab 7 Jahren

Fr. 26.10. 20:00->Theater o.N., Prenzlauer Berg

Gespräch zu 'Umai, das Mädchen vom Fluss'

Ulrike Monecke erzählt die Geschichte des neugierigen und mutigen Mädchens Umai, das sich in einem Kanu auf ein großes Abendteuer begibt. Nach der Vorstellung sprechen wir mit der Spielerin über Umai und die All-tägliche kosmische Geschichte der Yurok-Indianer.

1 Die Koordinaten des Theater o.N. – für Umais beabsichtigte Landung – sind:2 Carolin Kipka, Schauspielerin, Coach, Regieassistentin
1
2

Was gibt dem Mädchen Umai Mut und Kraft, sich in ein großes Abendteuer zu begeben? Wie erlebt sie die Welt um sich herum? Die Zuschauer*innen und Künstler*innen sind eingeladen, sich im Anschluss an die Vorstellung über ihre Erlebnisse auszutauschen und ihre Eindrücke miteinander zu teilen.

Die Tickets (Ermäßigt 7€ / Kolleg*innen 10€ / Erwachsene 12€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de

Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf:
20:00 Vorstellung (ca. 50 Min.)

im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: 030 4409214
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: karten(at)theater-on.com

wann: Fr. 26.10. 20:00

wo: Theater o.N.
Kollwitzstraße 53, Prenzlauer Berg , 10405 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Das Theater o.N.

Das Theater o.N. ist ein seit fast 40 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspieler*innen, Regisseur*innen, Musiker*innen und Schriftsteller*innen. Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. In seiner jetzigen Konstellation arbeitet das Theater o.N. seit 2010 und schafft mit seinen Arbeiten Kulturangebote für Menschen jeden Alters, unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft. Zwei Jahre lang leitete Ania Michaelis das Theater und setzte neue Schwerpunkte, 2012 übernahmen Dagmar Domrös und Vera Strobel die künstlerische Leitung und werden seit 2013 durch Doreen Markert unterstützt.

www.theater-on.com

Über das Stück

Umai, das Mädchen vom Fluss

Die Geschichte erzählt von der großen Neugier des Mädchens Umai, ihrem Wissen und ihrer Sicht auf die Welt. Das Vertrauen in ihr Wissen gibt Umai Kraft und Mut, den großen Fragen nachzugehen: Gibt es ein Ende der Welt, und was ist dahinter? Und wie gelangt man dorthin? Ausgestattet mit Zauberkräften und dem Glauben der Vorfahren, begibt sich Umai in einem Kanu auf ein großes Abenteuer und lernt, die Dinge »von der anderen Seite« zu betrachten. 

Über die Künstler*in

Ulrike Monecke

Ulrike Monecke, geb. 1966 in Gera
1988 – 1992 Studium Hochschule für Schauspielkunst
„ Ernst Busch / Puppenspiel "
Berufsausbildung zur Tischlerin 
seit 1998 freischaffende Spielerin
1998 – 2005 Mitglied des Theater o. N. / Zinnober 
Innerhalb dieser Zeit an unterschiedlichen
Theaterproduktionen beteiligt: u.a.
Die Regentrude, Projekt Stein, Love's Labours Lost 
(Regie: Gabi Hänel), Manekine (Regie:Gottfried Röszler),
Der unbekannte Bruder Grimm (Regie: Ania Michaelis)
Gründung Theater OZELOT am 25. Februar 2006

www.theater-ozelot.de 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100