Tanzperformance+Gesprächsrunde Verschwunden Dinge und Personen

Do. 28.01.2016   19:00->DOCK 11 EDEN*****, Prenzlauer Berg

Gesprächsrunde im Anschluss an ‚Portrait of the unknown man’

Die neue Premiere der Tanzcompany KUNST-STOFF productions spielt mit der Idee vom Verschwinden – im Anschluss tauchen sie wieder auf und freuen sich auf eine Gesprächsrunde mit dem Publikum.

1 Wenn der Boden nicht da ist, worauf werde ich stehen?2 Lars Hecker
1
2

Wo gehen die Dinge und Menschen hin, die verschwinden? "If people or things disappear, they go somewhere where they cannot be seen or found". Die beiden Performer Yannis Adoniou und Stavros Apostolatos laufen, stehen, springen, brechen zusammen während ihre Formen verblassen und schmelzen, um den Blicken zu entfliehen. In einer Gesprächsrunde im Anschluss an ihre Premiere kann das spannende Thema mit den Performern weiter diskutiert werden!

Die Tickets (8/10€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf: 
19:00 Vorstellung 
im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch


Karten-Telefon: 030/ 35 12 03 12
Karten per E-Mail: ticket(at)dock11-berlin.de

wann: Do. 28.01.2016   19:00

wo: DOCK 11 EDEN*****
Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg, 10435 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

DOCK 11 EDEN*****

DOCK 11 EDEN***** ist Teil der vielfältigen und internationalen Tanzszene und verbindet räumlich und strukturell in der Regel voneinander getrennte Bereiche unter einem Dach:Produktion, Pädagogik und Präsentation. Diese Verbindung führt bei Künstlern, Schülern, Dozenten, Publikum und Besuchern zu vielfältigen Perspektivwechseln, Überschneidungen, Synergien, gegenseitigem Interesse sowie Verständnis. Der Schwerpunkt Tanz, ergänzt durch Theater, Performance, Literatur, Musik, Bildender Kunst, Film, Clubart ist interdisziplinär verwoben. Das langjährig erfolgreiche und qualitativ hochwertige Bühnenprogramm im DOCK 11 wechselt in der Regel wöchentlich. 

www.dock11-berlin.de 

Über das Stück:

Portrait of the unknown man von company KUNST-STOFF productions

"If people or things disappear, they go somewhere where they cannot be seen or found" eine Performance von Yannis Adoniou und Stavros Apostolatos Die beiden Performer spielen mit der Idee vom Verschwinden. Sie laufen, stehen, springen, brechen zusammen während ihre Formen verblassen/schmelzen, um den Blicken zu entfliehen. Wenn der Boden nicht da ist, worauf werde ich stehen?
"M.J."
ein Solo mit Michael-John HarperDieses Solo ist das Portrait eines Tänzers namens "M.J.". Es erforscht die fantastischen Fähigkeiten des Körpers und die spannende Persönlichkeit, die ihn bewohnt.

Über die Mitwirkenden:

Yannis Adoniou

Yannis Adoniou, renowned Greek artist was born in Athens,Greece where he received his first formal dance education. Since 1998 he has been leading the critically acclaimed arts organization, KUNST-STOFF. Adoniou was a principal dancer with Alonzo King’s LINES Ballet and a regular guest artist across the USA and Europe.Stavros Apostolatos, was born in Chania, Crete. He is alumnus of The Ministry of Culture Proffesional Section Of Dance. He regularly guests artist across Europe.Michael-John Harper was born on the island of Jamaica in 1987, and moved to Florida, USA at the age of eight. He joined the Alvin Ailey II Junior Dance Company in New York and in 2010 became a member of Wayne Mcgregor|Random Dance.Michael-John is currently based in Berlin as a freelancer.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100